Über pixolus

Die Macher von pixometer

Wir optimieren Datenerfassung. Bestes Beispiel: Die mobile Zählererfassung per Smartphone-Kamera. Wir nennen es auch Smartphone Metering. Unser pixometer-Ansatz für die Energie- und Wohnungswirtschaft sowie Prozesse wie dem Energiemanagement umfasst bedarfsgerechte Portal-, App- und Scanlösungen.

Energieversorger und Wasserversorger, Ablesefirmen und Messdienstleister wie auch Energiemanager, Hausmeister und eben Privatkunden lesen Zähler ganz einfach digital per gewöhnlichem Smartphone bzw. Tablet ab. 

Quick Facts

  • Ende 2013 haben wir pixolus in Köln gegründet. Inzwischen arbeiten bei uns etwa 15 Mitarbeiter sowie einige Studierende und Freelancer.
  • Unsere Kompetenzen liegen in den Bereichen Bilderkennung, Machine Learning, App- und Backend-Entwicklung, Prozessoptimierung und agiles Projektmanagement.
  • Unser Ansatz: Gewöhnliche Smartphones und Tablets branchenübergreifend zur mobilen Datenerfassung einzusetzen. Einen Schwerpunkt bildet die Energie- und Immobilienwirtschaft.
  • Unsere Kunden: namhafte Unternehmen wie EnBW, RheinEnergie, Westnetz, Stadtwerke München wie auch STRABAG und die Aareal Bank.

Das Gründer-Team

Das Foto zeigt die sechs Gründer und Gesellschafter. Inzwischen sind wir ein Team von etwa 15 Experten zu unterschiedlichen Fachthemen.

Gründer und Gesellschafter - pixolus GmbH
pixolus - mobile Datenerfassung & Bilderkennung per Kamera

Vision & Mission

Unsere Vision
Wir machen mobile Datenerfassung einfach – wie etwa Zählerablesungen.

Unsere Mission
Wir entwickeln technisch hochwertige und intuitiv bedienbare Anwendungen zur Datenerfassung, insbesondere mittels Bilderkennung.
Ergebnis: innovative Lösungen für effizientere Digitalisierung ganz nach Bedarf.

 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Telefon: +49 221 949992-0
E-Mail: